Der größte Fehler - Hartz4

Erster Eintrag und leider auch nicht gerade positiv. Die Vorurteile Hartz4-Empfängern gegenüber bleiben. Egal ob man sichtlich bemüht ist, die Hilfebedürftigkeit zu beenden oder aber man lässt sich wirklich alles gefallen, Vater Staat macht ja... Nicht mehr lange... Heute ist einer der Tage, wo ich am liebsten im Bett bleiben möchte. HEUTE muss ich zum Gespräch im JobCenter und ich weiß leider, wie immer, wie es ausgehen wird. Man bekommt indirekt vermittelt das ich zu faul sei mich zu bewerben, man versucht mir eine EGV (Eingliederungsvereinbatung) aufs Auge zu drücken, wenn man sich nicht an die Auflagen hält (egal ob krank gewesen oder nicht), bekommt man netterweise eine Anhörung und man droht mit Sanktion. Seit dem 1.4.2013 gibts das neue Sanktionsgesetz von denen und mich hats leider schon erwischt. Dafür das ich nix getan habe oder deswegen, weil ich mit Grippe im Bett lag und nicht zum Arzt konnte, aber ein Träger mein Fernbleiben bestätigt hat?! Man verweigert mir eine Berufsausbildung, schlimmer noch die Abschlussprüfung, weil ich meine letztes Jahr versemmelt habe. Ist dumm gelaufen aber Leben geht irgendwie weiter. Nun ist man aber soweit in der Kommunikation, dass man sich erneut anschreit und sich gefühlsmäßig gegenseitig die Wut an Kopf wirft. DAS ist ALLES KONTRAPRODUKTIV! Anstatt dass man mir hilft (Prüfung nachholen), soll ich sozialversicherungspflichtige Arbeit suchen, damit ich aus der Statistik falle. Nett, aber ohne Abschluss und ohne abgeschlossene Berufsausbildung bin ich auf dem Arbeitsmarkt ein NICHTS! Magenschmerzen, Übelkeit, Darmgrummeln sind Alltag, wenn man zu so einem Gebäude muss... Nachvollziehbar?! Wohl für die, die es selber durch machen und ihnen den letzten Funken Würde abgenommen wurde. Ich bin absolut GEGEN Gewalt, aber ich kanns manchmal nachvollziehen wenn die Leute dort komplett ausrasten und mit irgendwas drohen. Ich befürworte sowas absolut nicht, aber... Wenn man sich bewirbt, hat man vorerst kaum was in der Hand. Ich hätte was in der Hand, aber ich bin nicht so doof und lege das offen. Warum? Weil meine Arbeitsvermittlerin eine Schreckschraube ist! Will ich nen anderen Vermittler, lande ich bei der, die dann wieder anderweitig behauptet, ich hätte mein Leben nicht im Griff... Fürn zukünftigen Arbeitgeber nicht gerade fein oder? Gerade mit ihr hab ich nur noch Stress... Ich liebe ja Drachen über alles, aber DA hört die Tierliebe eindeutig auf! Was erwartet mich heute, nachdem mein Anwalt ihr auf die Finger haute?! Kompletter Ärger? Totale Ruhe (was mir durchaus lieber wäre)? Neue EGV, obwohl ich genau wegen der Sache zum Sozialgericht ging?! HARTZ4 ZERSTÖRT TRÄUME!!! Das war, ist und bleibt so!!! Ich hatte Träume, die man mir genommen hat... Ich kann jetzt nur hoffen, dass ich diesmal die Chance auf einen Ausbildungsplatz bekomme. Ich war gestern kurz da, um meine Kitty vom Tierarzt abzuholen und die Praxis macht einen sehr sehr guten Eindruck! Auch das Personal! Ich werde sehen, was mich heute erwartet... Mit Angst fahr ich erneut zu Terminen und anstatt das man drüber spricht, kommen solche Mitarbeiter mit Paragraphen und Belehrungen, die nun wirklich kein Mensch in so einer Situation braucht! Lg Eure Soullight

3.5.13 08:24

Letzte Einträge: Achtung: Provokationen beim Jobcenter!, Die Ruhe vor dem Sturm

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen